nav
user     cart
Sie sind nicht eingeloggt.

Jetzt einloggen »
Winterpause...

News

Neues Grundangebot in den Sommerferien
Kinder bis 16 haben freien Eintritt in das Spielzeug Welten Museum Basel. Kinder bis 12 Jahren benötigen eine erwachsene Begleitperson.
Mit dem Ferienpass erhalten zwei erwachsene Begleitpersonen (egal ob Eltern oder Grosseltern), bei vorweisen des Basler Ferienpasses, einen reduzierten Eintrittspreis von 5 CHF, statt 7 CHF.

Exklusiv für Ferienpass-Besitzende:
Am 9.+10. August können Kinder von 6-10 Jahren in die Welt von Globi eintauchen. Pro Tag kann eine Gruppe von max. 15. Kindern spielerisch die aktuelle Sonderausstellung entdecken. Das Bauen von kleinen Wickel-Rennwagen, die mit Plüsch-Rennfahrern besetzt gegeneinander antreten, versprechen viel Spass. Das Ferienpass-Programm findet am Di. & Mi von 10 – 12 Uhr statt. Um eine Anmeldung wird bis spätestens Sonntag, 7. August 2022 an info@swm-basel.ch gebeten. Das Ferienpass-Programm ist für die teilnehmenden Kinder kostenlos.

Öffentliche Verkehrsverbindung zum Veranstaltungsort:

Vom Bahnhof SBB ist es nur ein kurzer Spaziergang von zirka 15 Minuten zum Barfüsserplatz.

Die gemütliche Alternative ist das Tram: Die Linien 3/6/8/11/14/15/16/17
An der Haltestelle Barfüsserplatz aussteigen

Dauer des Angebotes: Samstag, 2. Juli bis Sonntag, 14. August 2022
Smalljobs - Sackgeld-Jobbörse in der Region Basel


Wer kann einen Sackgeldjob anbieten und wie kann ein Job ausgeschrieben werden?

Sackgeldjobs können Privatpersonen, Gewerbebetriebe, Verwaltungen und übrige Institutionen anbieten. Dazu ist eine Registration auf der Plattform Smalljobs notwendig. Für die Ausschreibung von Jobs sowie die Nutzung der Sackgeld-Jobbörse gelten zum Schutz aller Beteiligten Richtlinien. Wer kann sich für einen Sackgeldjob bewerben und wie verläuft eine Registrierung für Jugendliche?

Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren können sich für einen Sackgeldjob bewerben. Dafür ist eine Registrierung notwendig. Die Registrierung erfolgt über die Jugendapp (iOS, Android). Nach der Registrierung gibt es ein kurzes persönliches Gespräch mit der zuständigen Jugendarbeitsstelle, zu dem auch eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern mitgebracht werden muss. Danach wirst du freigeschalten und kannst dich auf ausgeschriebene Jobs bewerben.

Web: basel.smalljobs.ch
Ältere News können im News-Archiv angesehen werden.