nav
user     cart
Sie sind nicht eingeloggt.

Jetzt einloggen »
Der Sommer kommt - bald geht's weiter...

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was ist der Basler Ferienpass?
Der Basler Ferienpass ist eine persönliche Ferienkarte mit Foto, die während 6 Wochen in den Sommerferien gültig ist. Damit sind Gratis-Eintritte in Gartenbäder, Museen etc. ohne Limit (Grundangebote) und zahlreiche Ausflüge, Workshops und betreute Aktivitäten (Kreativangebote) nutzbar.

Wer kann den Ferienpass nutzen?
Kinder und Jugendliche von 6 - 16 Jahren.
Der Wohnort spielt keine Rolle.

Wo kann man den Ferienpass kaufen?
In Basel:
Kundencenter Basler Verkehrsbetriebe, Barfüsserplatz,
Dropa Drogerie Apotheke Wenger im Gundeli
Freizeithalle Dreirosen
Bitte ein aktuelles Foto mitbringen!

Beteiligte Gemeinden:
Bei der Gemeindeverwaltung
Allschwil,
Biel-Benken,
Binningen,
Bottmingen,
Muttenz,
Oberwil und Riehen.
Bitte bringen Sie beim Kauf des Ferienpasses ein Passfoto Ihres Kindes mit.

Wieviel kostet ein Basler Ferienpass?
Ein Ferienpass kostet für Einwohner*innen aus Basel und aufgeführten beteiligten Gemeinden SFr. 35.- und für alle anderen Teilnehmer*innen SFr. 55.-

Gibt es Ermässigungen?
Inhaber*innen eines Familienpasses und Mitarbeitende unserer Sponsoring-Partnern bekommen 10% Rabatt.

Ist der öffentliche Verkehr inbegriffen?
Fahrtkosten zu Veranstaltungsorten und zu Ausflügen sind nicht inbegriffen.
Zum Ferienpass kann für SFr. 8.- pro Woche ein “Mini-U-Abo“ gekauft werden. Benutzen Sie dazu den bei der Verkaufsstelle erhältlichen Einzahlungsschein und kreuzen Sie dort die gewünschte/n Woche/n an.
Der Zahlungsabschnitt und Ferienpass sind auf Verlangen der Kontrolleure vorzuweisen.

Haftung:
Versicherung der Kinder ist Sache der Eltern.
Für Diebstähle und Schäden wird keine Haftung übernommen.

Was passiert, wenn mein Kind den Ferienpass verloren hat?
Verlorengegangene Ferienpässe werden ausschliesslich vom Ferienpassbüro bei JuAr Basel gegen eine Gebühr von SFr. 5.- ersetzt.

Kann ich den Ferienpass zurückgeben, wenn mein Kind nicht teilnehmen kann?
Nein, gekaufte Ferienpässe können nicht zurückgegeben werden.

Kann mein Kind an Angeboten teilnehmen, auch wenn es jünger oder älter als die vorgegebene Altersangabe ist?
Nein, die Altersangaben der Veranstalter*innen sind unbedingt einzuhalten.
Wenn Geschwister gemeinsam ein Angebot besuchen möchten, fragen wir gerne bei den Anbietenden nach.

Wo kann ich mein Kind anmelden?
Online auf www.basler-ferienpass.ch oder mit dem Anmeldetalon (letzte Seite im Ferienpassprogrammheft) per Post.

Mein Kind möchte an einem Angebot teilnehmen, bei dem noch Plätze frei sind.
Ich kann aber nicht buchen, da die online-Anmeldefrist schon abgelaufen ist!
In diesem Fall können Sie Ihr Kind telefonisch oder per Mail anmelden lassen.

Wann erreiche ich das Ferienpassbüro telefonisch?
Das Büro-Team ist in den Sommerferien von Montag-Freitag von 9 bis 12 Uhr für Sie da. Tel.: 061/683 73 10

Was passiert, wenn mein Kind ein Angebot doch nicht besuchen kann?
Abmeldungen sind Aufgabe der Eltern und können kostenfrei bis zwei Tage vor dem gebuchten Angebot vorgenommen werden.
Abmeldungen per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Wie erfahre ich, wenn ein Angebot nicht stattfindet?
Absagen sind möglich, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
Sie können bei einem Angebot auf unserer Webseite an der Farbe sehen, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde (grün) oder nicht (rot).
Bei Notfällen (Krankheit/Unfall der Kursleitung) informieren wir Sie telefonisch.

Warum kosten einige Angebote zusätzlich?
Nach Möglichkeit sind Angebote gratis.
Einige Workshops und Ausflüge kosten extra.
Der Preis orientiert sich am Aufwand und der Dauer des Angebots.
Im Durchschnitt werden SFr. 5.-/Stunde für die Betreuung berechnet.

Wie bezahle ich?
Sie können auf Ihr Benutzerkonto einen Betrag für die gewünschten Aktivitäten einzahlen und dann sofort buchen.
Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.

Was passiert mit zu viel eingezahltem Geld?
Wenn Ihr Guthaben am Ende der Ferien nicht aufgebraucht ist, können Sie es rückerstatten lassen oder für das kommende Jahr nutzen.

Wie kann ich das Geld von meinem Benutzerkonto rückerstatten lassen?
Klicken Sie bitte auf den Button “Rückerstattung anfordern“ und geben Sie Ihre Kontoverbindung an.

Wann ist mein Kind definitiv angemeldet?
Mit der Anmeldebestätigung. Diese bekommen Sie per Mail, sobald Sie Ihren Warenkorb abgeschickt haben.

Mein Kind hat eine Behinderung. Kann es auch an den Angeboten teilnehmen?
Bitte nehmen Sie Kontakt zu den Kursleiter*innen auf, um zu besprechen, ob eine Teilnahme möglich ist. Gerne geben wir Ihnen die Kontaktdaten an.

Wie ist mein Kind versichert?
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer bzw. der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters. Der Basler Ferienpass lehnt gegenüber den Organisatoren und Teilnehmenden jegliche Haftung ab. 

Werden bei den Angeboten Fotos gemacht?
Das Ferienpassteam sowie Kursanbieter machen Fotos. Ein paar davon werden unter www.basler-ferienpass.ch veröffentlicht. Sollten Sie als Eltern damit nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.